Das Hofgelände ist eingerahmt von großzügigen Weideflächen, auf welche die Pferde in der Weidesaison täglich hinausgebracht werden. Dabei ist eine Weidezeit halbtags, stundenweise oder auch ganztags möglich.

Während der Wintermonate stehen verschiedene Paddocks zur Verfügung.

Die Fütterung erfolgt mit Heu und Heulage aus eigenem Anbau sowie ganzem Hafer und Pelletts.

Außerordentliche Qualität von Futter und Einstreu ist selbstverständlich.

Natürlich besteht für jedes Pferd freie Wahl des Tierarztes bzw. des Hufschmiedes.

 

Impressum | Datenschutz